top of page

Sibylle von May wurde am 11. Mai 1963 in Bern (Schweiz) geboren, wo sie den Vorkurs der Schule für Gestaltung besuchte. Ein Jahr verbrachte sie in München (Deutschland) an der Meisterschule für Mode, wo sie Modegrafik lernte. Nach Bern zurückgekehrt, absolvierte sie die 4 jährige Ausbildung zur Grafikerin in der Grafikerfachklasse wiederum an der Schule für Gestaltung. Nach der Ausbildung machte sie sich in ihrem eigenen Atelier als Grafikerin und Illustratorin selbstständig. Sie fertigte auch IIlustrationen für die Werbeagentur “Fruitcake” in Münsingen an.
1993 wanderte Sibylle nach Madrid (Spanien) aus, wo sie Malerei bei Pepe und Chony Barranco studierte und auch den Circulo de Bellas Artes besuchte.

Beteiligung an 2 Buchprojekten:

1994 Szene Bern, ein illustrierter Beizen- und Kulturlokalführer, Benteliverlag, eine Illustration.


2017 Im Wechsel des Lebens - Frausein um die 50, Herausgeberin Corinna Elena Marti, eine Illustration.

Ausstellungen:

1999 Villa Mettlen, Muri, Schweiz
2000 Villa Mettlen, Muri, Schweiz
2001 Galerie Bürki, Ostermundigen, Schweiz
2011 UBS Madrid, Spanien
2019 Parkcafé kleine Orangerie, Elfenau, Bern, Schweiz


Die UBS Bern, die UBS Madrid und die DC Bank Bern sind im Besitz von je einem Werk von Sibylle von May.

 

1994 Mitglied Circulo de Bellas Artes Madrid

2021 Mitglied Chelsea Arts Club London

bottom of page